Nähere Informationen
zu Deinem Testzentrum

Auf dieser Seite findest du nähere Informationen zu den in deinem Testzentrum gültigen Hygieneschutzbestimmungen oder eventuellen weiteren Besonderheiten, die für dich im Testzentrum zu beachten sind.  Für den Großteil der Testzentren entsprechen diese Regeln jenen, die wir auch unter News auf unserer Website veröffentlichen. Eine genauere Aufschlüsselung zu den Regelungen für einzelne Testorte bzw. Testzentren findest du hier.

Abstandsregelung gilt in allen Testzentren!

  • Abstand: Bitte halte generell einen Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen Teilnehmenden und weiteren Personen ein. Dies gilt insbesondere auch bei der Registrierung und in den Pausen, wenn du isst oder trinkst.

Folgende Regelungen gibt es voraussichtlich zur Maskenpflicht für den Testtag am 21.05.2022.

Bitte beachte, dass sich die Regelungen zur Maskenpflicht ggf. noch kurzfristig ändern können. Darauf haben wir keinen Einfluss. Stelle daher sicher, dass du eine medizinische Maske dabei hast, auch wenn dein Testzentrum als Testzentrum ohne Maskenpflicht aufgeführt wird. Zulässig sind nur medizinische Masken (OP- oder FFP2-Masken). Bitte beachte zudem, dass wir für die zwei Testzentren in Köln für diesen Testtag unterschiedliche Regelungen gelten, insbesondere in Hinblick auf die 3G-Regelung. Die Zuordnung zu den Testzentren erfolgt zufällig, eine Umbuchung auf das jeweils andere Testzentrum ist nicht möglich!

  • keine Maskenpflicht (trotzdem darf gerne eine getragen werden):  Aachen, Frankfurt, Ludwigsburg, Köln (Train & Education), München
  • Maskenpflicht in Fluren und Gängen bzw. wenn du dich innerhalb des Testzentrums bewegst: Düsseldorf, Berlin, Bonn, Bremen, Köln (Prokoda), Lübeck, Mannheim, Marburg, Würzburg, Saarbrücken, Tübingen
  • Maskenpflicht auch am Sitzplatz während der Testbearbeitung: Leipzig, Stuttgart
  • FFP2-Maskenpflicht auch während der Testbearbeitung: Hamburg, Neu-Ulm
Zusätzlich (!) eine 3G-Regelung gilt für die folgenden Testzentren:  Bremen, Düsseldorf und Köln (Train & Education)
 
  • 3G-Regelung: Für den Zugang zum Testzentrum und damit für die Teilnahme am Test gilt, dass alle Teilnehmenden entweder geimpft, genesen oder getestet sein müssen. Bitte beachte in allen Fällen die Gültigkeit der Nachweise (s. unten). Ohne Vorlage eines entsprechenden Nachweises ist es uns rechtlich nicht erlaubt, dich am Test teilnehmen zu lassen.

Folgende Nachweise für die 3G-Regelung werden akzeptiert:

  • Nachweis eines vollständigen Impfstatus (zweimal geimpft (auch inkl. Booster) mit einem in Deutschland anerkannten Impfstoff) mittels eines digitalen oder analogen Impfausweises, wobei die zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegen muss.
  • Nachweis einer Genesung mittels eines digitalen oder analogen Genesenennachweises. Dieser ist frühestens 28 Tage nach dem ersten positiven PCR-Test und längstens für 90 Tage nach dem ersten positiven PCR-Test gültig.
  • Negativer Covid-19-Testnachweis (digital oder analog). Entweder als PCR-Test, der bei Vorlage höchstens 48 Stunden alt sein darf, oder als Schnelltest aus einem Testzentrum oder einer anderen anerkannten Teststelle, der bei Vorlage höchstens 24 Stunden alt sein darf.
 
Achtung: Zusätzliche Hinweise für das Testzentrum in Saarbrücken!
  • Für die Garderobenspinde bitte eine 1- oder 2-Euro-Münze als Pfand mitbringen.
  • In diesem Testzentrum ist als Getränk ausschließlich Wasser erlaubt.