ITB Consulting

Die ITB Consulting wurde vor über 40 Jahren als Institut für Test- und Begabungsforschung der Studienstiftung des deutschen Volkes gegründet. ITB blickt auf eine lange Erfahrung in der Entwicklung standardisierter Verfahren zur Eignungsprüfung zurück.

Hochschulen im In- und Ausland nutzen seit Jahrzehnten ITB-Tests zur Auswahl von Studierenden. Auch zur Auswahl von Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie zur Studienberatung werden diese Tests verwendet. So entwickelt ITB beispielsweise den Test für medizinische Studiengänge (TMS), den TM-WISO (Test für Masterstudiengänge in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften), das Auswahlverfahren der Bucerius Law School, die Zulassungsprüfung der Universität Sankt Gallen, die Deltaprüfung des Landes Baden-Württemberg, den Auswahltest der Studienstiftung des deutschen Volkes und – in Kooperation mit dem TestDaF-Institut – den Test für Ausländische Studierende (TestAS). An Testverfahren von ITB nehmen weltweit jährlich etwa 30.000 Studieninteressierte teil.

ITB ist Mitglied in der International Test Commission (ITC) und entwickelt Tests nach aktuellen wissenschaftlichen Standards, u.a. nach der DIN 33430. Die meisten ITB-Berater verfügen über einen Hochschulabschluss in Psychologie, langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Evaluierung von Tests und eine Lizenzierung nach der DIN 33430. Die Testkonzepte und -aufgaben werden kontinuierlich evaluiert und weiterentwickelt. Unterstützt wird ITB von einem wissenschaftlichen Beirat mit drei namhaften Professoren der Psychologie.

Weitere Informationen zur ITB Consulting hier…